Kinderfreundlich, Thai

Gebratener Gemüsereis mit Garnelen

0 comments

Gebratener Reis wird hier eigentlich immer von meiner Frau gekocht. Diesmal musst ich das aber selber übernehmen und habe dafür von ihr sogar ein Kompliment bekommen. Eine Seltenheit. Ich mag dieses schnelle, leckere und einfache Gericht in allen möglichen Abwandlungen.

Meine Frau und ich waren schon in vielen südostasiatischen Ländern unterwegs. Dort haben wir viele leckere Variationen von gebratenem Reis gegessen. Er wird auch oft zum Frühstück serviert, aber genauso den restlichen Tag über gegessen. Ich finde alle Varianten sehr lecker, hatte ich das schon erwähnt?

Du zuerst brät man am besten den Knoblauch schön knusprig. Danach entnimmt man ihn aus der Pfanne und lässt ihn auf einem Küchenpapier abtropfen. Nun kann man das Rührei anbraten und es danach ebenfalls erst mal aus der Pfanne nehmen. Jetzt kann man die Garnelen anbraten den Ingwer hinzugeben und das Gemüse mit anbraten alles mit Sojasoße und Sweet Chili Sauce abschmecken und das Rührei und den Koriander mit hinzugeben und alles gut durchrühren. Beim Anrichten Röstzwiebeln und den knusprigen Knoblauch obendrauf eine Ecke aufgeschnittene Limette und etwas von dem Frühlingslauch dazu. Guten Appetit.

Gebratener Gemüsereis mit Garnelen

0 from 0 votes
Recipe by Ruben Schmalenberg Course: Kinderfreundlich, Thai
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

minutes
Kochzeit

40

minutes

Zutaten

  • 2 Tassen (Vollkorn)Reis

  • 200 g Garnelen, ohne Kopf, ohne Schale

  • 2 Karotten, in Streifen

  • 6 Pilze, geachtelt

  • 1 Paprika, gewürfelt

  • 3 Eier, gerührt oder geschüttelt?

  • 3 Frühlauch, etwa 3-4 cm groß geschnitten. Isst man Roh dazu

  • 6 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

  • 1 Limette, geviertelt

  • Ingwer, gerieben

  • Chiliflocken

  • Röstzwiebeln, als Topping

  • Koriander, geschnitten und im Ganzen fürs Topping

Zubereitung

  • Den Reis waschen und den Reis kochen.
  • Die Knoblauchscheiben in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • In der gleichen Pfanne die Garnelen und das Rührei braten und entnehmen.
  • Jetzt das Gemüse und den Reis anbraten. Mit Sojasauce, Fischsauce und etwas Sweet Chilisauce würzen. Ei, Garnelen und den geschnittenen Koriander hinzugeben.
  • In einer Schüssel servieren und mit dem knusprigen Knoblauch, Röstzwiebeln, Frühlingslauch und Limetten garnieren. Chiliflocken, wenn du es scharf magst.

Notizen

  • Ich koche es immer “ohne scharf” damit mein Sohn mitessen kann und schärfe es mir erst später mit den Chiliflocken.

Hast du dich durch das Rezept inspirieren lassen?

Tag @rubenschmalenberg auf Instagram und hashtag es mit #rubilicious🔪

Pin dir das Rezept für Später!

Und folge @rubenschmalenberg auf Pinterest

Hast du das Rezept nachgemacht?

Like us on Facebook

Diese Produkte kann ich dir Empfehlen (Affiliate Links)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.