Dessert, Vegetarisch 0 comments

Milchreis aus dem Ofen mit Pflaumenkompott

Cooks in 1 Hours, 00 Minutes Difficulty Easy Dieser Beitrag könnte Affiliate Links zu Produkten enthalten. Ich könnte eine Provision erhalten, sobald du eines oder mehrere dieser Produkte über den Link einkaufst.

Seitdem mein Sohn mitentscheiden kann, was auf den Tisch kommt, wünscht er sich regelmäßig Milchreis. Er liebt diese Milchspeise einfach und isst sie am liebsten Natur. Wir, meine Frau und ich, mögen es da schon lieber, wenn noch eine leckere Komponente dazu kommt. Apfelmus, Zimt, Kompott. Da es im Moment noch ein paar Pflaumen gibt, habe ich diesmal einen leckeren und einfachen Pflaumenkompott dazu gekocht.

Pflaumenkompott

Pflaumen harmonisieren ja super mit Zimt und Vanille. Alle Zutaten kann man zusammen mit etwas Zucker, oder ohne, in einen Topf geben und alles langsam einköcheln lassen. Bis ein schöner, sämiger Kompott entsteht. Ich persönlich koche die Früchte immer gerne so weit ein, bis sie von selber die gewünschte Konsistenz haben. Wenn du es lieber magst, dass die Früchte ganz bleiben und mehr Biss besitzen, aber trotzdem nicht zu flüssig sind, kannst du alles mit etwas Speisestärke binden.

Milchreis kochen?

Milchreis kochen ist immer wieder eine Kunst für sich, oder? Mit selber ist Milchreis in meiner Laufbahn als Profikoch auch schon öfters mal übergekocht, angebrannt oder einfach nicht weich geworden. Kein Wunder also, dass es industrielle Produkte im Kühlregal oder zum schnellen Anrühren gibt. Aber ich kann dir eine Methode vorstellen, die zwar mehr als 1 Stunde Zeit benötigt, aber so sicher zum Ergebnis führt. Ohne anbrennen, überkochen und dass man ständig rühren muss. Denn wenn du Milchreis auf dem Herd kochst, brauchst du auch mindestens 45-50 Minuten Zeit, musst auch noch beim Topf bleiben und diesen bewachen und ab und zu rühren.

Schreib mir mal unter diesem Beitrag in die Kommentare, ob es dir auch schonmal so ergangen ist.

Milchreis im Ofen kochen!

Ich gebe den Milchreis zusammen mit der benötigten Menge Milch in eine ofenfeste Form und gare ihn für etwa 1-1,5 Stunden im Ofen. (je nach Menge und Größe der Form). Das klingt zwar irgendwie lange, aber da man in der Zeit, in der der Milchreis im Ofen verbringt, andere Sachen machen kann, ist diese Methode auf jeden Fall super einfach. Danach nur noch umrühren und serviere. Easy!

Milchreis aus dem Ofen mit Pflaumenkompott

0 from 0 votes
Rezept von Ruben Schmalenberg Gang: DessertSchwierigkeit: Easy
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

10

minutes
Kochzeit

1

hour 

Zutaten

  • Für den Milchreis
  • 125 g Rundkornreis

  • 500 ml Milch

  • 1/2 Schote Vanille, ausgekratzt

  • 1 Stange Zimt

  • 1 EL Honig

  • Für den Pflaumenkompott
  • 250 g Pflaumen, entsteint

  • 2 EL Honig oder Zucker

  • 1 Stange Zimt

Zubereitung

  • Milchreis im Ofen kochen (kein ständiges rühren, aufpassen und anbrennen oder überkochen)
  • Reis mit Milch und den restlichen Zutaten in einer Ofenfesten Form vermischen.
  • Bei 120 Grad Umluft für mindestens 60 Minuten in den Ofen stellen. Ein kleines Gefäß mit Wasser unten auf den Boden stellen oder die Form abdecken. Nach 60 Minuten einmal gut durchrühren und eventuell 10-20 Minuten weiter im Ofen garen lassen.
  • Milchreis kochen im Topf
  • Milch mit Zimt, Vanille und Honig langsam zum Kochen bringen. Aufpassen das die Milch nicht anbrennt oder überkocht.
  • Wenn die Milch kocht, Reis hinzugegeben und alles gut umrühren. Hitze reduzieren. Deckel drauf. Der Milchreis braucht 45-60 Minuten zum Quellen. Alle 5 Minuten umrühren.
  • Für das Pflaumenkompott
  • Die entsteinten und halbierten Pflaumen in einen Topf geben und zusammen mit den restlichen Zutaten für etwa 10 bis 20 Minuten einkochen. Zusammen mit dem Milchreis servieren. Guten Appetit.

Hast du dich durch das Rezept inspirieren lassen?

Tag @rubenschmalenberg auf Instagram und hashtag es mit #rubilicious🔪

Pin dir das Rezept für Später!

Und folge @rubenschmalenberg auf Pinterest

Hast du das Rezept nachgemacht?

Like us on Facebook

Ich hoffe, du hast ganz viel Freude bei diesem Rezept. Auf meinem Blog kommt mindestens 1x in der Woche ein neues Rezept, welches dich dazu animiert, es Zuhause auszuprobieren. Wenn du es nachmachst und auf Instagram postest und mich im Text verlinkst oder meinen Hashtag benutzt, reposte ich dein Bild gerne in meiner Story auf Instagram.

Manchmal verlinke ich im Rezept direkt die benutzten Produkte, dies sind Affiliate-Links, für die ich eine Provision erhalte. Solltest du dann über den Link auf der Website einkaufen, unterstützt du mich ohne das dir Mehrkosten entstehen. Mit diesen Einnahmen möchte ich in Zukunft gerne die Kosten zum Betreiben des Blogs decken.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal

Dein Ruben

Kommentar verfassen