Pasta, Vegetarisch 0 comments

Buchweizenpasta mit Karottengrünpesto

Dieser Beitrag könnte Affiliate Links zu Produkten enthalten. Ich könnte eine Provision erhalten, sobald du eines oder mehrere dieser Produkte über den Link einkaufst.

Für dieses Rezept von Buchweizenpasta habe ich Pesto aus Karottengrün selber gemacht. Total lecker und Zero Waste.

Buchweizenpasta lassen sich allerdings nicht so leicht verarbeiten wie Pasta aus Weizen und deshalb sind mir die Pasta beim Kochen alle irgendwie auseinander gefallen. Das macht dem Geschmack natürlich keine Abstriche.

Das Karottengrünpesto ist echt super, wenn du mal Karotten mit Blätter dran kaufst. Der Geschmack ist sehr erdig und nussig und eignet sich hervorragend für die Buchweizenpasta.

Buchweizen Pasta mit Karottengrünpesto

0 from 0 votes
Rezept von Ruben Schmalenberg Gang: Pasta, Vegetarisch
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

minutes
Kochzeit

40

minutes

Zutaten

  • Buchweizenpasta
  • 200 g Buchweizenmehl

  • 200 g Reismehl

  • 4 Eier

  • 5 EL Wasser

  • 1 TL Salz

  • Karottengrünpesto wie im verlinktem Rezept herstellen
  • Restliche Zutaten für das Gericht
  • 12 Stk Kirschtomaten, halbiert

  • 2 Stk Karotten, dünn gehobelt

  • Parmesan

  • Basilikum, zum garnieren

Zubereitung

  • Buchweizenpasta herstellen
  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine für etwa 10-20 Minuten kneten, bis ein elastischer Teig entsteht. Das Wasser nur nach und nach hinzufügen, wenn die Eier als Feuchtigkeitsgeber nicht ausreichen.
  • Wahlweise alle Zutaten von Hand verkneten. Dazu erst alle Zutaten in einer Schüssel grob vermischen. Danach auf der Arbeitsfläche für mindestens 10 Minuten kneten bis ein elastischer Teig entsteht.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank für mindestens eine Stunde zum Entspannen ruhen lassen.
  • Nach dem Ruhen mit einer Pastamaschine ausrollen und zB in Pappardelle oder Tagliatelle schneiden.
  • Pasta in einem großen Topf mir Salzwasser abkochen.
  • Währenddessen die Pasta kochen
  • In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die Karotten und Kirschtomaten darin andüsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Pesto und etwas von dem Pastakochwasser dazugeben und alles verrühren und etwas einkochen lassen.
  • Die Pasta mit einer Schaumkelle entnehmen und direkt in die Pfanne zu den restlichen Zutaten geben und durchschwenken.
  • Mit Parmesan und Basilikum garnieren. Guten Appetit.

Video

Hast du dich durch das Rezept inspirieren lassen?

Tag @rubenschmalenberg auf Instagram und hashtag es mit #rubilicious🔪

Pin dir das Rezept für Später!

Und folge @rubenschmalenberg auf Pinterest

Hast du das Rezept nachgemacht?

Like us on Facebook

Ich hoffe, du hast ganz viel Freude bei diesem Rezept. Auf meinem Blog kommt mindestens 1x in der Woche ein neues Rezept, welches dich dazu animiert, es Zuhause auszuprobieren. Wenn du es nachmachst und auf Instagram postest und mich im Text verlinkst oder meinen Hashtag benutzt, reposte ich dein Bild gerne in meiner Story auf Instagram.

Manchmal verlinke ich im Rezept direkt die benutzten Produkte, dies sind Affiliate-Links, für die ich eine Provision erhalte. Solltest du dann über den Link auf der Website einkaufen, unterstützt du mich ohne das dir Mehrkosten entstehen. Mit diesen Einnahmen möchte ich in Zukunft gerne die Kosten zum Betreiben des Blogs decken.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal

Dein Ruben

Kommentar verfassen